Alum

Auf zum Cosmos retten! - Oder so ähnlich

Ein neues Kickstarter-Projekt, ein neues Point & Click-Adventure und ich, mal wieder voll auf begeistert. Immerhin soll Alum ganz im Stil von LucasArts entstehen, sogar mit der wundervollen Pixel-Grafik!

Nagut, wundervolle Pixelgrafik… es gibt sicherlich einige, die sie nicht zu schätzen wissen. Ich schon, da sie immer nostalgische Gefühle bei mir hervorruft. Alum heißt das Point & Click-Adventure, das von einem Team um Micah Orsie entwickelt wird. Alle drei Teammitglieder haben nach eigener Aussage genug Point & Click-Adventures gespielt, um sich so ein Projekt zumuten zu können und um damit vielleicht an Monkey Island heranzukommen.

Zugegeben, um einen Piraten, oder einen Möchtegern-Piraten, geht es bei Alum nicht. Der Titel ist auch gleich der Name der Hauptperson, der in der Stadt Cosmos lebt und diese von einer Plage befreien will, die die Betroffenen mehr tot als lebendig erscheinen lässt. Zumindest fressen sie anscheinend keine Menschen, auf noch ein Zombie-Spiel müssen wir uns bei Alum also wohl nicht gefasst machen. Per Kickstarter wollen die drei genügend Geld sammeln, um das Projekt finanzieren zu können. Klappt die Kampagne, soll der Release schon im April 2014 sein. Ich bin gespannt.

Wenn die Musik dann auch noch hält, was sie verspicht, hat Alum, zumindest meiner Meinung nach, wirklich Potenzial. Aber ich bin auch ein Fan von Point & Click-Adventures und da eh voreingenommen. Aber hey: Wer ist das nicht, der als Kind schon Monkey Island gespielt hat und beim Beleidigungsfechten ungeschlagen war?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.