#5Books – Welttag des Buches

So viele Bücher, die es gibt auf der Welt, so viele unglaubliche Geschichten, so viele Tore und Türen in andere Welten, Zeiten, Universen. Der Welttag des Buches ist ein guter Anlass, um euch zu zeigen, in welche fünf Buchseiten ich am liebsten abtauche

Weiterlesen

Meilensteine auf meinem Autorenweg

Ein Jahresrück- und vorblick

Es ist Dezember, die Weihnachtszeit hat offiziell angefangen, überall funkelt es und es ist die perfekte Zeit, um sich ein wenig zu besinnen. Was habe ich dieses Jahr geschafft, was nicht? Wo will ich nächstes Jahr hin? Weiterlesen

Jahr des Taschenbuchs 2016

Bücher, Bücher, Bücher!

Petzi von Die Liebe zu den Büchern und Ramona von Kielfeder starteten 2016 das Jahr des Taschenbuchs. Der Plan: Jeder, der mitmacht, kauft in jedem Monat mindestens ein Taschenbuch und schreibt darüber ein paar Sätze. Mitmachen wollte ich, den ersten Monat habe ich nur leider verpasst. Dafür gab es dann im Februar ein Buch, im März ganze drei und im Mai/Juni wiederum insgesamt drei, ich habe also schon sieben Taschenbücher dieses Jahr gekauft. Keine schlechte Bilanz – nur leider Weiterlesen

Ich mag keine Abschiede

Reicht nicht einmal in die Runde winken?

Ich mag keine Abschiede. Schon ein wenig seltsam, wenn ich bedenke, dass gleich meine erste Beziehung eine Fernbeziehung war und auch meinen Verlobten und mich einige hundert Kilometer trennten, als wir uns kennenlernten. Allerdings mochte ich schon vor meinem ersten Freund keine Abschiede und habe immer die Parallelklassen belächelt, die jedesmal am Ende des Schultages ein Gruppenkuscheln machten – weil man sich ja sooooooo lang nicht wiedersieht. Meine Klassenkameraden und ich gingen einfach daran vorbei zum Bus. Vielleicht kommt daher die Abneigung gegen Abschiede. Ich bin immer noch der Meinung, dass meine Freunde daraus bitte kein Drama machen sollen. Weiterlesen