Diablo 3

Addon Reaper of Souls angekündigt!

Lang genug hat es ja gedauert: Die Veröffentlichung von Diablo 3 ließ einige Zeit auf sich warten. Dann endlich kam das Spiel heraus, aber mit der Veröffentlichung auch die Angst: Wie lange wird es wohl bis zum ersten Addon dauern? Anscheinend nicht allzu lange, immerhin kündigte Blizzard Reaper of Souls auf seiner Gamescom 2013 Pressekonferenz an.

Ein Addon mit einem neuer Klasse, dem Kreuzritter, sowie eine Aufstockung des Maximallevels auf 70. Die Paragon-Level sind zudem überhaupt nicht mehr begrenzt und mit jedem aufgestiegenen Level dort gibt es einen Punkt, der frei auf alle Attribute verteilt werden. Damit zieht auch das individuelle Skill-System mit dem Addon wieder in Diablo 3 ein. Und mit der Mystikerin ist es zudem möglich, das Aussehen der Items zu verändern.

Genug von der Technik, hin zur Story: Im Rendervideo, das zu Beginn der Pressekonferenz gezeigt wurde, wird die Rahmenhandlung schnell klar: Diablos Seelenstein kann nicht zerstört werden, darum will Tyrael ihn verstecken. Dies klappt leider nicht ganz so gut, gerade als der Stein an seinem eigentlich sicheren Versteck ist, tauch Malthael auf, der gefallene Engel der Weisheit und der neue Tod. Es gibt einen Kampf zwischen den beiden, Tyrael unterliegt (sonst wäre die Story ja auch schon wieder vorbei) und Malthael verschwindet mit den Seelenstein.

Alles in allem verspricht Blizzard, dass der neue Akt, der mit dem Addon eingeführt wird, wieder düsterer werden soll. Schade eigentlich, ich mochte vor allem den letzten Akt im Heaven. Die Regionen im neuen Akt sind dann die Straßen von Westmark und die Festung des Wahnsinns. Zumindest letzteres klingt schön düster, aber es bleibt abzuwarten, was Blizzard daraus macht. Überhaupt bleibt abzuwarten, wann das Addon Reaper of Souls herauskommt. Wir kennen es ja schon: Blizzard kündigt ein neues Spiel an (Diablo 3, irgendwann in 2009), nennt endlich einen Release-Terim (Ende 2011) und verschiebt diesen dann zweimal. Am 15. Mai 2012 kam der Titel tatsächlich heraus. Es bleibt abzuwarten, wie gut sich Blizzard diesmal an selbstgesetzte Termine halten. Bisher ist noch kein Release-Datum bekannt, Gerüchte gehen allerdings von Anfang 2014 aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.